Untersuchungsberechtigungsschein

Jugendliche, die vor Vollendung des 18. Lebensjahres ein Beschäftigungsverhältnis beginnen und deshalb ärztlich untersucht werden müssen, erhalten einen Untersuchungsberechtigungsschein für die Erstuntersuchung bzw. nach einem Jahr für eine weitere Untersuchung. Der Arzt kann frei ausgewählt werden.

Die Unterlagen können Sie schriftlich beantragen oder persönlich im Bürgeramt abholen.

Bitte bringen Sie bei persönlicher Beantragung Ihren gültigen Personalausweis oder Pass mit.

Rechtsgrundlagen allgemein

Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

keine.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten