Personalausweis (vorläufiger)

In dringenden Fällen können Sie sofort einen vorläufigen maschinenlesbaren Personalausweis erhalten. Er wird direkt im Bürgeramt erstellt.
Dieser Ausweis ist drei Monate gültig.

Es ist erforderlich, dass Sie den Antrag persönlich im Bürgeramt stellen und unterschreiben.

Rechtsgrundlagen allgemein

Gesetz über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

Die Gebühr beträgt 10,00 €.

Unterlagen

  • 1 aktuelles biometrisches Lichtbild (Größe 45 x 35 mm, Hochformat mit hellem Hintergrund), auf dem Ihr Gesicht in einer Höhe von mindestens zwei Zentimetern erkennbar und gut ausgeleuchtet ist. Eine Kopfbedeckung ist nicht zulässig.
  • Ihren bisherigen Personalausweis bzw. Kinderreisepass oder -ausweis
  • Bei Verlust dieses Ausweises bzw. für den Fall, dass Ihre Daten nicht mit unserem Melderegister übereinstimmen wird Ihr Familienstammbuch bzw. Ihre Geburts- oder Heiratsurkunde benötigt.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten