BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Schlagabraum-Verbrennung


Generell ist die Verbrennung von Schlagabraum aus dem Bereich der Forstwirtschaft sowie aus Maßnahmen zur Pflege von Hecken, Wallhecken, Windschutzstreifen, Kopf-/Obstbäume sowie Ufergerhölzen nicht zulässig. Die Verwertung der pflanzlichen Abfälle hat grundsätzlich über den Wertstoffhof zu erfolgen.
Die jeweilige Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung kann hier Ausnahmen unter besonderen Bedingungen und Auflagen zulassen.

Die Gemeinde Ascheberg hat per Allgemeinverfügung eine entsprechende Ausnahmeregelung für den Zeitraum vom 15.10.2021 bis 19.04.2022 erlassen. Diese finden Sie im Amtsblatt 12-2021.

Sie können die Verbrennung von Schlagabraum über das folgende Online-Formular anmelden:

>>> Zum Online-Antrag

Zuständige Organisationseinheit

Schlagabraum-Verbrennung


Generell ist die Verbrennung von Schlagabraum aus dem Bereich der Forstwirtschaft sowie aus Maßnahmen zur Pflege von Hecken, Wallhecken, Windschutzstreifen, Kopf-/Obstbäume sowie Ufergerhölzen nicht zulässig. Die Verwertung der pflanzlichen Abfälle hat grundsätzlich über den Wertstoffhof zu erfolgen.
Die jeweilige Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung kann hier Ausnahmen unter besonderen Bedingungen und Auflagen zulassen.

Die Gemeinde Ascheberg hat per Allgemeinverfügung eine entsprechende Ausnahmeregelung für den Zeitraum vom 15.10.2021 bis 19.04.2022 erlassen. Diese finden Sie im Amtsblatt 12-2021.

Sie können die Verbrennung von Schlagabraum über das folgende Online-Formular anmelden:

>>> Zum Online-Antrag

Osterfeuer, Feuer, Verbrennung https://serviceportal.ascheberg.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/12940/show
Ordnungsverwaltung
Dieningstraße 7 59387 Ascheberg
Telefon 02593 609-3010
Fax 02593 609-1099